Klassischer Reisauflauf

Ich weiß, ich habe ich wieder seeeehr lange warten lassen. Ich war leider unfallbedingt ein wenig gehandicapt, bin jetzt aber wieder fit und möchte euch natürlich direkt wieder was leckeres zum vernaschen geben. Als Neustart habe ich mir einen Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche ausgesucht: Den Reisauflauf. Um euch eine gute Grundlage zu geben, habe ich das Rezept ganz einfach gehalten. Am Ende des Beitrags findet ihr aber noch einige Verfeinerungsvorschläge die euch sicher gefallen werden.  weiterlesen

Kokosbiskuit mit Blaubeersahne – der erste Geburtstagskuchen des Jahres

Hattet ihr einen guten Start ins neue Jahr? Jetzt sind wir ja schon wieder mitten drin und ich habe die erste Geburtstagsfeier in der Familie bereits hinter mir! Mein Vater macht immer den Anfang und dann geht es bis Ende April Schlag auf Schlag. Schätzungsweise 80 Prozent meiner Familie und Freunde haben im ersten Jahresdrittel Geburtstag, was die Fastenzeit natürlich irgendwie schwierig macht: ständig gibt es Kuchen, Kaffee und Feste zu feiern! weiterlesen

Kirsch-Topfenschmarrn – Österreichs süße Sünden: Was tun mit Topfen?

Österreichs Küche ist eine der besten Länderküchen der Welt, vor allem wenn es um die süßen Seiten des Lebens geht. Ich glaube, da sind sich die meisten einig! Mit den süßen Sachen habe ich früher aber eigentlich nur Kaiserschmarren und Sachertorte verbunden. Dabei hat die Österreichische Mehlspeisenküche (so werden die süßen Sachen hier genannt) noch so viel mehr zu bieten: Marillennocken, Topfenknödel, Buchteln, und und und…! Ich werde euch sicher noch viele regionale Spezialitäten zeigen, aber heute habe ich was ganz besonderes für euch: Kirschschmarrn! Das ist ein unglaublich leckerer Topfenschmarrn mit Kirschen. Warum es den heute bei uns gab?

weiterlesen