Himbeer-Kokosmuffins und neue Wege

Eeeeendlich habe ich WordPress zu einem weiteren Beitrag (mit wundertollen Fotos übrigens, ha!) überreden können. Dazu musste ich hier und da was weg knapsen, aber alle Rezepte und Bilder sind auch weiterhin verfügbar für euch! 🙂 Was mich zu meiner größten Neuigkeit bringt:Feeskulinarium geht neue Wege! 🙂 Ab sofort findet ihr mich unter einer eigenen Domain. Mein Blog wohnt nicht mehr auf Miete sondern hat sich ein kuscheliges Eigenheim zugelegt! Hier findet ihr mich ab sofort mit eigenem Türschild (a.k.a. Logo) und neuem Design. Hach, wie ich mich freue!! 🙂 Alle meine Rezepte werde ich so nach und nach auf die neue Seite stellen, also werdet ihr auch dort fündig. Zum leckeren Abschluss nun aber ganz flott das Rezept für meine Himbeer-Kokosmuffins! 🙂 Himbeer-Kokosmuffins_1

Das braucht ihr dazu:
2 Eier
150 Gramm Zucker
100 Gramm Butter, weich
120 Gramm Kokosmilch
50 Gramm Kokosraspel
1 TL Backpulver
240 Gramm Mehl
1 Prise Salz
150 Gramm Himbeeren, plus 12 schöne für die Deko (aufgetaute TK- oder frische Früchte)
50 Gramm weiße Schokolade

Und so geht’s:
Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier mit der Butter hellcremig aufschlagen (das dauert ca. 3 Minute). Dann die Kokosmilch hinzufügen und unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln mischen und kurz unterrühren.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen (sind meine nicht schön frühlingshaft? :)) und in jedes Förmchen einen Esslöffel Teig geben, dabei am besten mit zwei Esslöffeln arbeiten. Darauf dann die Himbeeren verteilen imd dem restlichen Teig auf den Himbeeren verteilen.

Ab ins Backrohr für 25 Minuten (am besten Stäbchenprobe machen) und dann herausnehmen. Abkühlen lassen auch wenn es schwer fällt bei dem tollen Duft! Die Schokolade bei geringer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und mit einem Teelöffel auf jeden Muffin einen kleinen Klecks setzen. Je eine schöne Himbeere darauf setzen und jeeeeetzt dürft ihr endlich probieren! 🙂
Himbeer-Kokosmuffins_3Himbeer-Kokosmuffins_2Himbeer-Kokosmuffins_5Himbeer-Kokosmuffins_4

Himbeeren und Kokos: Eine einfach köstliche Kombination wie ich finde! Was sagt ihr zu diesen kleinen Köstlichkeiten? 🙂 Ich finde sie am besten wenn die Schokolade noch ganz weich und leicht warm ist (heiße Liebe reloaded!)…

Lasst es euch schmecken!
Fee

 

2 Gedanken zu “Himbeer-Kokosmuffins und neue Wege

  1. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Eigenheim 😉
    Und die Muffins sehen wirklich köstlich aus!
    Liebe Grüße Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s