Feine Kartoffelsuppe mit pfiffiger Einlage

Habt ihr einen schönen Sonntag ihr Lieben? Wir haben es uns wieder mal richtig gut gehen lassen und haben einen gemütlich Tag bei Schneegestöber vorm Fenster und Heissgetränken auf der Couch verbracht! 

Ihr habt in der Vergangenheit sicher schon gemerkt, dass ich ein groooooßer Suppenkasper bin: Ich liebe sämtliche Suppen in allen Ausführungen mit verschiedensten Einlagen und immer neuen Zutaten. Eigentlich verwunderlich weil ich mich beim Essen immer (ohne Ausnahme!!) bekleckere. Das elegante Essen ist noch immer ein Buch mit sieben Siegeln für mich, wenn ich nicht gekleckst habe, ist das schon mein größter Sieg! 😀 Bei dieser feinen Kartoffelsuppe, die übrigens auch super als Auftakt für ein winterliches Menü mit lieben Gästen funktioniert, habe ich mich – natürlich – nachher umziehen müssen. Das hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan! 🙂Kartoffellauchsuppe_1Das braucht ihr dazu:
1,5l Gemüsefond (alternativ Brühe)
750 Gramm mehlig kochende Kartoffeln
1 Stange Lauch
200 Gramm Sahne
1 EL Butter
4-6 Scheiben Leberkäse-Aufschnitt
Salz, Pfeffer

Und so geht’s:
Die Kartoffeln schälen, abbrausen und in Würfel schneiden. In einem hohen Topf mit dem Gemüsefond aufgiessen und aufkochen. Danach die Hitze reduzieren, Deckel drauf und ca. 40 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch in feine Ringel schneiden, die Leberkäsescheiben streifig schneiden und beides in der Butter weich dünsten. Beiseite stellen und die Sahne zu den Kartoffelstücken geben. Kurz warm werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, pürieren und nochmals abschmecken.

Auf Teller verteilen und die Lauch-Leberkäsemischung auf die Suppe verteilen. Wer mag gibt noch einen Klecks verrührten Sauerrahm dazu! So, und jetzt auslöffeln und genießen! 🙂

Kartoffellauchsuppe_5Kartoffellauchsuppe_3Kartoffellauchsuppe_4Kartoffellauchsuppe_2

Wer es ganz, ganz fein mag, fügt noch einen Schuss trockenen, aber fruchtigen Weißwein hinzu (mit der Sahne) und serviert diesen Wein zum Menü!

Lasst es euch schmecken!
Fee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s